Fanwelt |

27.09.2021

Viele glückliche Veilchen beim Tag des Sports

Der Tag des Sports war ein großer Erfolg. Nicht nur insgesamt, vor allem aus violetter Sicht. Marco Djuricin, Andreas Ogris & Co erfreuten sich vergangenen Samstag großer Beliebtheit und brachten unzählige Veilchen-Augen zum Strahlen. Wir sagen danke fürs Kommen!

©Gerhard Weingrill/Sportreport

Nach einem Jahr Zwangspause konnte der Tag des Sports rund um das Ernst-Happel-Stadion am letzten Wochenende wieder stattfinden. Selbstverständlich mit dabei: Austria Wien!

Um Punkt 10:00 Uhr öffnete der violette Stand und war von Beginn an immer von mehreren Veilchen und jenen, die es noch werden wollten, umgeben. Stadionsprecher Wolfgang Slavik führte durch den Tag, ab 11:00 Uhr waren stündlich Gäste vor Ort: Erst Akademie-Leiter Florian Mader mit U18-Co-Trainer Michael Madl, danach Young-Violets-Coach Harald Suchard gefolgt von TikTok-Experte Aleks Brankovic und Johannes Handl.

Ab 14:00 Uhr sorgte Austria-Legende Andreas Ogris für großen Ansturm, Frauen-Trainer Robert Haas übernahm anschließend, den Schlusspunkt setzten Marco Djuricin, Anouar El Moukhantir und Manfred Fischer. Alle zehn Austrianer nahmen sich gerne und lange Zeit für Autogramm- und Fotowünsche und plauderten über aktuelle Themen rund um Austria Wien.

Während am Tag des Sports zahlreiche neue Austria-Mitglieder gewonnen werden konnten, wurde der glückliche Gewinner unseres Hauptpreises am heutigen Montag verständigt. Der junge Austrianer machte beim Gewinnspiel mit und darf sich jetzt über eine neue PlayStation 5 freuen. Am Glücksrad erspielten sich zudem einige Veilchen Freikarten für die kommenden Heimspiele in der Generali-Arena.

Ein rundum gelungener Tag – gemeinsam mit euch. Danke, Austrianerinnen & Austrianer!

Icon

Jetzt Austria-Mitglied werden

Alle Infos zu deiner Mitgliedschaft