Profis |

27.08.2021

Schmid vor Derby: "Spieler glauben an den Erfolg"

Am Sonntag (17:00 Uhr) steigt das 333. Wiener Derby in der Generali-Arena. Trainer Manfred Schmid und Sportdirektor Manuel Ortlechner sind trotz der aktuellen Tabellensituation gelassen und blicken dem Derby zuversichtlich entgegen.

GEPA pictures

"Es ist kurios", erklärt Manfred Schmid im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Derby. "Einerseits sind wir nach fünf Runden auf dem letzten Platz, was natürlich nicht unser Anspruch ist und womit wir alle nicht zufrieden sind. Andererseits sind es die guten Leistungen der letzten Wochen, die mich positiv stimmen."

Man merke von Woche zu Woche, dass das Selbstvertrauen und die Zuversicht auch innerhalb der Mannschaft steigen würden, ergänzt der Chef-Trainer. Auch Manuel Ortlechner schlägt in die gleiche Kerbe. "Es ist paradox und der Blick auf die Tabelle macht mich ehrlich gesagt wütend, weil ich der Meinung bin, dass sich die Gruppe für ihre Bemühungen nicht belohnt hat."

Icon

Viola TV: Pressekonferenz vor dem 333. Wiener Derby

Icon

Unsere Austria. Unser Derby. In Violett!

Infos zum geschützten Kartenverkauf


Fokussiert & konzentriert – über 90 Minuten

Trotzdem spürt der Sportdirektor eine gewisse Grundgelassenheit in sich: "Ich bekomme mit, was unter der Woche hier passiert, es wird wahnsinnig hart und intensiv gearbeitet. Es hat sich im Sommer rund um die Mannschaft sehr viel getan, weshalb ein nicht unwesentlicher Findungsprozess stattfindet, der sich jetzt in die Endphase begibt."

Für Schmid sei in diesem Zusammenhang auch wichtig, dass nicht nur die Verantwortlichen und das Trainerteam an den Erfolg glauben, sondern auch das Team selbst. Im Derby soll daher der erste Sieg folgen: "Wir müssen unseren Fokus und die Konzentration über das gesamte Spiel halten. In Graz ist uns das über weite Strecken gut gelungen, kurz nach der Pause hatten wir aber eine Phase, in der wir das Spiel komplett verlieren können. Das darf uns nicht passieren", warnt der Trainer.

Icon

Derby-Tickets online

Abonnenten & Mitglieder müssen eingeloggt sein

Icon

Derby-Tickets im Fanshop

Fr 10:00-18:00 Uhr, Sa 9:00-13:00 Uhr, So ab 14:00 Uhr

"Ich finde es grandios, dass die Fans trotz der aktuellen Situation so zu uns halten, das ist nicht selbstverständlich." — Manuel Ortlechner

Wie es die Veilchen im Derby anlegen, will Schmid noch nicht verraten. "Unser System hat gegen Sturm Graz gut gepasst, das heißt aber nicht, dass es auch im Derby funktioniert. Wir haben schon mehrere Varianten gespielt, eine davon wird man auch am Sonntag wieder sehen."

Großes Lob an die violetten Fans

Sehen werden Ortlechner, Schmid & Co dann auch tausende Austrianer in der Generali-Arena. "Ich finde es grandios, dass die Fans trotz der aktuellen Situation so zu uns halten, das ist nicht selbstverständlich. Sie sehen unsere Arbeit und honorieren das auch. Das war in Salzburg trotz der Niederlage so, das war in den letzten beiden Heimspielen so und das war speziell auch in Graz so", freut sich der Sportdirektor über die großartige Unterstützung.

Marvin Martins fällt weiterhin aus und ist für das Derby kein Thema, alle anderen Spieler waren bis zuletzt einsatzbereit.